Historische Druckwerkstatt am Kap Arkona

Im Jahre 2000 feierte die Druck-Welt – und nicht nur die – den 600. Geburtstag von Johannes Gutenberg, des Mannes, der die Technik des Druckens mithilfe seiner Erfindung der einzelnen Lettern revolutionierte. Dies Gutenberg-Jubiläum war der Anlass, 1999 am Kap Arkona die nördlichste Buchdruckerei Deutschlands einzurichten.
In dieser „Historischen Druckwerkstatt“ sollen museumspädagogische Informationen vermittelt werden, um die Buchdrucktechnik für künftigen Generationen zu bewahren. Dabei können die Besucher Schriftsetzern und Buchdruckern über die Schulter sehen und erleben, wie Handsatz-Formen entstehen und Setz-Maschinen Einzelbuchstaben (Monotype) oder ganze Zeilen (Linotype) produzieren und von diesen Druckformen dann gedruckt wird.
Die Frage, wie denn nun die Farbe von der Form aufs Papier kommt, wird hinlänglich beantwortet – wer will, kann den Druck seiner eigenen Karte mit Gruß vom Kap oder des eigenen Briefpapiers unmittelbar erleben.
Im Shop der Historischen Druckwerkstatt gibt es Druckerei-Souvenirs, Literatur über Rügen und Umland, Rügen-Puzzle, Kindermalbücher u.v.a.

Wissenswertes über das Kap finden Sie u.a. hier:
http://www.ruegenurlaub.de/ruegen-a-z/arkona-kap.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.