Leuchtturm am Kap Arkona macht sich fein

Seinen 110. Geburtstag begeht der „neue“ Leuchtturm am Kap Arkona. Das heißt, genaugenommen begehen andere diesen Jubeltag: Diejenigen, die den Leuchtturm zu diesem Anlass festlich herausputzen, ihm dazu einen 25 Meter langen Frack anziehen und ihn zudem mit einer vier Meter breiten Fliege schmücken. Und diejenigen, die zu der Geburtstagsfeier anreisen, um dem Turm ihre Aufwartung zu machen, um an dem breiten Unterhaltungsprogramm teilzunehmen, das unter dem Thema „Nachhaltigkeit“ steht, und um vielleicht auch den Turm im wahrsten Sinne des Wortes zu „begehen“. Denn sowohl der „neue“ Leuchtturm als auch der benachbarte Schinkelturm stehen zur Besichtigung offen.
Lesen Sie dazu auch den Beitrag „ Der neue Leuchtturm am Kap Arkona hat Geburtstag“ in unserem blog.ruegenurlaub.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.