Herbst auf Rügen

Herbst ist’s. Die Sonne scheint nicht mehr ununterbrochen von früh bis spät. Es mehren sich die Tage, an denen sie es schwer hat, die morgendlichen Nebelschwaden zu durchbrechen, die über Bodden, Wiesen, Wald und Strand liegen. Spinnweben glitzern, Laub säumt die Wege, die Strände sind leer. Nein, so ganz leer …

Mehr lesen

Deutlich mehr Radler auf Rügen unterwegs

Die Touristiker wird’s freuen: die Ergebnisse einer jetzt veröffentlichten Verkehrszählung am Mönchgut-Tor auf der B 196 zwischen Sellin und Baabe ergab, dass die Zahl der Kraftfahrzeuge in den vergangenen Jahre relativ konstant geblieben ist. Doch die Anzahl derer, die mit dem Rad zwischen Sellin und dem Mönchgut unterwegs sind, hat …

Mehr lesen