WDR zeigt Rügen im Fernsehen

Wunderschön-RucksackDie schönsten Seiten Rügens, der Sonneninsel in der Ostsee, wird der WDR am Sonntag, 7. Juli, um 20.15 Uhr in seinem 3. Programm zeigen. Der Titel der Sendung lautet – wie könnte es bei Rügen auch anders sein – „Wunderschön“.
Monika Winhuisen-Breloer, Autorin und Regisseurin des Films, hatte natürlich den roten Rucksack dabei, der an den einzelnen Stationen mit Nützlichem und Schmackhaftem, aber auch mit Erinnerungsstücken gefüllt wurde. Dieser Rucksack wird gegen Ende der Sendung verlost.
Doch nicht der Erwerb dieses Rucksackes sollte Anreiz sein, diesen Fernsehbeitrag anzuschauen, sondern um in 90 Minuten das Wichtigste und Schönste Rügens zu sehen – gezeigt werden u.a. Pommersche Landschafe im Mönchgut, die Kreideküste, die Buchenwälder Jasmunds, der Waldwipfelpfad mit dem „Adlerhorst“ und die Jugendherberge von Prora, Haflinger auf Ummanz.
Was im Fernsehen anderthalb Stunden dauert, kann naturgemäß hier nicht erschöpfend beschrieben werden. Daher am Sonntag, 7. Juli 2013 um 20.15 Uhr mal nicht den „Tatort“ einschalten, sondern „Wunderschön“ auf WDR (http://www.wdr.de/Fotostrecken/wunderschoen/index.jsp)
Wer nach dieser Sendung Appetit auf Rügen bekommen haben sollte, findet hier möglicherweise die geeignete Ferienwohnung: http://www.ruegenurlaub.de/ferienwohnungen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.