Duckstein-Festival in Binz

Nach Hamburg, Berlin-Charlottenburg, Lübeck und Kiel findet das Duckstein-Festival nun in Binz (Rügen) als fünftem Event-Ort statt.. Vom 1. bis 9. September steht der Kurplatz, der Seebrückenvorplatz und die Hauptstraße unter dem Motto „Kunst, Kultur und Kulinarisches“. Wie schon die anderen Städte soll auch Binz zu einem Ort der Begegnungen werden. Musikalische Darbietungen, Straßen- und Bühnen-Theater, Gastronomie, die sich vom Alltäglichen abhebt, sollen Emotionen wecken.
Musik z.B. gibt es gleich am ersten Abend, Sonnabend, im Musikpavillon von „Boppin B“, einer zwar erst 1985 entstandenen Band, die gleichwohl ihren Ursprung im Rock’n’Roll der 50er-Jahre sieht. Angereichert mit Rockabilly, Punk, Ska und Swing ist dies Musik für Jung und Junggebliebene. Montag kommt Edo Zanki & Band, Mittwoch können Blues-Freunde Big Daddy Wilson & Band lauschen und am Freitag kommen bei der Mahogany-Jazzband alle die auf ihre Kosten, die sich dem Oldtime- und Dixieland-Jazz verschrieben haben.
Comedy und Bühnen-Acts liefern u.a. Strange Comedy, StelzenArt, Lutz & Moritz, Herr Niels. Kleinere Gäste können sich an Puppentheater-Aufführungen erfreuen.
Das ganze Programm ist hier zu finden: http://www.duckstein.de/festivals-events (Von dieser Seite stammt auch das Foto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.